StartMarvel Comics WikiCallus - Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Callus – Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Callus die Leere war ein Mitglied der letzten Heerschar der Dark Celestials, einer Rasse von Celestials, die von der Horde infiziert und dadurch mutierten und tollwütig wurden. Callus war der, der dafür sorgte, dass Eson besiegt und nicht gegen die Dark Celestials zu kämpfen.

Callus the Void
Bild: ©Marvel
Name: Callus
Aliases:
Callus die Leere
Callus the Void
Spezies: Dark Celestials
Universum: Eart-616
Schöpfer: Jason Aaron & Ed McGuinness
Erster Comics Auftritt:
Avengers (Vol. 8) #1(Mai, 2018)

Geschichte von Callus

Nachdem Loki den Celestial Zgreb ausgegraben hatte, rief er den Rest seiner Art herbei und erleichterte die Ankunft auf der Erde, um den Planeten zu säubern.

Vor ihrer Ankunft auf der Erde infizierten und töteten die letzten Heerschar der Dark Celestials, darunter auch Callus, alle existierenden Celestials und ihre Körper wurden zur Erde geschleudert, um ihre Ankunft anzukündigen. Die Ankunft der Dark Celestials führte außerdem zum Auftauchen von Insekten der Horde, die tief unter der Erdoberfläche geschlummert hatten. Einige der Helden der Erde versuchten vergeblich, die Eindringlinge abzuwehren.

Der Celestial Eson der Sucher schaffte es, aufzustehen und versuchte die Dark Celestials zu bekämpfen, doch er wurde von Callus überwältigt und enthauptet.

Captain America setzte die Omega-Level-Warpgranaten von Alpha Flight ein, um die Dark Celestials zur Sonne zu teleportieren und zu versuchen sie zu vernichten, was jedoch misslang. Sie kehrten zur Erde zurück und reisten zum Nordpol, wo Loki Captain America den Leichnam des Progenitors zeigte, eines von der Horde infizierten Celestials, der vier Milliarden Jahre in der Vergangenheit auf die Erde gefallen war. In der Zwischenzeit begannen die Dark Celestials, das Ende der Erde herbeizuführen, indem sie das Meer zum Kochen brachten und die Luft in Brand setzten.

Der Ghost Rider spürte die Dark Celestials auf. Er rettete Captain America und entführte Loki, was die Dark Celestials dazu veranlasste, sie zu jagen. Kurz darauf trafen sich alle Helden in Schweden. Black Panther und Captain Marvel luden sich mit der gleichen Energie wie die Horde auf, was es ihnen ermöglichte, gegen die Insekten anzutreten. She-Hulk und Thor machten sich die Kraft des Blutes von Ymir zunutze, das sie aus Asgard geholt hatten. Ghost Rider nutzte seine Kräfte, um sich der Rüstung eines toten Celestials zu bemächtigen.

Trotz ihrer gemeinsamen Stärke gelang es den Avengers nicht, die Dark Celestials zu überwältigen und mitten im Kampf erweckte die Horde die Körper der Celestials wieder zum Leben, die sie infiziert und getötet hatten.

Nachdem er von der Verbindung zwischen dem Tod des Progenitors, der Horde und dem genetischen Aufbau der Menschheit erfahren hatte, rief Iron Man die Avengers zusammen, um ihre Energien zu vereinen und einen Uni-Mind zu bilden, da er von Ikaris das Geheimnis erfahren hatte, wie man ihn beschwört, als er die Ankunft der Dark Celestials untersuchte.

Indem sie den Ghost Rider als Kanal für den Uni-Mind benutzten, setzten die Avengers die Horde außer Gefecht und erweckten die zombifizierten Celestials wieder. Die Avengers und die Celestials vereinten ihre Kräfte und besiegten die Dark Celestials. Danach wurden die Dark Celestials von den Celestials gebändigt und von der Erde wegteleportiert.