StartMarvel Comics WikiElalyth | Dschinn | Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Elalyth | Dschinn | Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Elalyth ist ein Dschinn in den Comics des Marvel Universum. Als Elalyth Adam Destine vor seinem Schicksal bewahrte, verliebten sich die beiden sofort und sie wurde später die Frau von Adam Destine. Sie ist neben Adam das Oberhaupt der Clandestine und gebaren insgesamt 14 Kinder.

Bild: ©Marvel
Name: Elalyth
Aliases:
Dschinn
Djinn
Zugehörigkeit: Clandestine
Spezies: Dschinn
Familienstand: Verheiratet
Geschlecht: Weiblich
Universum: Earth-616
Schöpfer: Alan Davis
Erster Comics Auftritt:
ClanDestine #5 (Dezember, 1994)

Geschichte von Elalyth/Dschinn

Elalyth’s Geschichte, bevor sie einen Jungen namens Adam von Ravenscroft rettete, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Als sie ihn jedoch vor dem Tod rettete, verliebte er sich sofort in sie.

Elalyth traf Adam Destine einige Jahre später wieder, als er ein erwachsener Mann war und sich dem Kreuzzug mit Richard Löwenherz angeschlossen hatte. Aus jeder einzelnen Schlacht, an der Adam teilnahm, ging er unverletzt hervor und erhielt den Namen Adam Destine.

Später wurde Adam von Nomaden gefangen genommen und sie wollten, dass er gegen Sujanaa min Raghbah kämpfte, der ein magisches Juwel benutzte, um über Persien zu herrschen. Adam kämpfte und besiegte Sujanaa min Raghbah, wurde aber von den Nomaden verraten, die den Edelstein nur für sich selbst wollten.

Im Sterben zerstörte Adam den Edelstein, um ihn vor den Nomaden zu schützen und befreite dabei versehentlich den Geist, dem er vor Jahren begegnet war. Nachdem der Geist (Elalyth) seine Wunden geheilt hatte, gewährte sie ihm Unsterblichkeit und Unverwundbarkeit. Die beiden heirateten im Laufe der Zeit und bekamen viele Kinder, welche alle zusammen den Clandestine bilden.

Irgendwann, nachdem Elalyths Sohn Vincent Destine von Adam getötet wurde, flog Adam für fünfzehn Jahre ins Weltall und sie verloren sich aus den Augen. Nach Adams Rückkehr auf den Planeten Erde fand er dank der Hilfe des Silver Surfer wieder zu seinen Kindern zurück, doch letzten Endes war es ihr Sohn Albert Destine, der Adam wieder auf den Weg zu seiner Elalyth brachte.

Kräfte

Elalyth hat extrem starke mystische Kräfte, da sie ein Dschinn ist, kann sie jedem Wünsche erfüllen. Es wurde gezeigt, dass sie Unsterblichkeit gewähren kann, indem sie einen alten Mann in ein Baby verwandelte.