StartMarvel Comics WikiEson der Sucher - Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Eson der Sucher – Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Eson der Sucher war der Suchende und Fragende unter den kosmischen Wesenheiten, die als die Celestials bekannt sind. Eson gehörte zu der ersten und vierten Celestial Heerschar, die die Erde besuchten und war auch Teil des fünften Besuches auf der Erde durch die Celestials.

Eson der Sucher Charakter Bild
Bild: ©Marvel
Name: Eson
Alias:
Eson der Sucher
Eson der suchende
Eson the Searcher
Spezies: Celestials
Familienstand: Ledig
Geschlecht: Männlich
Größe: 610m
Gewicht: 9072kg
Universum: Earth-616
Schöpfer: Jack Kirby
Erster Comics Auftritt:
Eternals #9 (März, 1977)

Geschichte von Eson der Sucher

Als Teil seiner Zeit auf der Erde, beobachtete Eson Miami, Florida und die unterseeische, legendäre Insel Lemuria. Eson und die Celestials wurden von den Deviants angegriffen und Eson absorbierte die gesamte Energie von Lemuria. Dann zerstörte er Lemuria als Vergeltung für den Angriff der Lemurianer, während er es mit seiner Hand erforschte. Die Lemurianer flohen entweder oder ertranken.

Als „En Sabah Nur“, unter Verwendung alter Hieroglyphen, sein großes Sphinx-förmiges Schiff mit überirdischen Materialien baute, zum Teil aus eigener Kraft, da sich das Schiff auch selbst baute, begann Eson zu ihm als Stimme in seinem Kopf zu sprechen. Eson, der En Sabah Nur durch Telepathie „Apokalypse“ nannte, stellte En Sabah Nur vor die Wahl, die Technologie des Schiffes zu nutzen, um große Macht zu erlangen und das Schicksal der Welt zu gestalten, oder einfach zu gehen und sich an nichts mehr zu erinnern. Nur akzeptierte zweites und Eson erklärte, dass die Celestials eines Tages, vielleicht in Jahrhunderten oder Jahrtausenden, zurückkehren würden, um ihn für dieses Geschenk zu entlohnen.

Mit den neun anderen Mitgliedern der Vierten Schar in Peru nahm Eson an der Abwehr des Angriffs des Destroyers, des Uni-Minds und Thors teil. Die Celestials beurteilten die Erde dann als würdig und verließen sie.

Eson war einer der Celestials, die von der Königin von Nevers als Fünfte Heerschar wiedererweckt wurden, um den Versuch des Ersten Firmaments, das Multiversum zu übernehmen, zu vereiteln.

Während der Ankunft der letzten Hostie fiel ein schwer verletzter Eson auf die Erde, während andere Celestials tot vom Himmel regneten. Nachdem Captain Marvel seinen Körper davon abhalten konnte, mitten in Manhattan zu landen, teleportierte Eson She-Hulk zu Robbie Reyes‘ Standort und versuchte, den Avengers im Kampf gegen den Final Host zu helfen, wurde aber schließlich getötet. Während des letzten Kampfes der Avengers gegen die Dark Celestials reanimierte die Horde die Körper der gefallenen Celestials. Um die Horde zu besiegen, verschmolzen die Avengers ihre Energien zu einem Uni-Mind und setzten die Horde mit ihrer Macht außer Gefecht. Die Celestials kehrten ins Leben zurück und halfen den Avengers dabei, die Dark Celestials zu besiegen.

Kräfte

Kontrolle über kosmische Energie mit einer unbekannten Obergrenze. Rüstung, die Einschlägen von Nuklearsprengköpfen widerstehen kann.

Weitere nennenswerte Celestials