StartMarvel Comics WikiHathor | Sekhmet - Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Hathor | Sekhmet – Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Hathor wurde als Göttin der Liebe in Pilak, Oberägypten, von Ammon Ra geboren. Sie wuchs relativ friedlich auf, doch wurde eines Tages im Auftrag ihrer Eltern zur Rache gegen die Menschen aufgerufen, was sie zu Sekhmet verwandelte.

Hathor-Sekhmet
Bild: ©Marvel
Name: Hathor-Sekhmet
Aliases:
Löwengott
Sachmet
Zugehörigkeit: Götter von Ägypten
Spezies: Enneade
Herkunft: Heliopolis
Familienstand: Verheiratet
Geschlecht: Männlich/Weiblich
Universum: Earth-616
Schöpfer: Steve Englehart & Don Heck
Erster Comics Auftritt:
Avengers #112 (März, 1973)

Geschichte von Sekhmet

Als sich die Menschen im alten Ägypten gegen Ammon Ra auflehnten, behauptete Ra, sie hätten sich gegen ihn verschworen und er schickte Hathor, um die Menschheit zu bestrafen, doch ihr Blutrausch war so groß, dass er sie in Sekhmet verwandelte.

Als Macht der Zerstörung entfachte Sekhmet eine solche Wut auf die sterblichen Feinde, dass Ra befürchtete, er würde die menschliche Rasse vernichten. Die Legenden besagen, dass Sekhmet sogar halb Ägypten in Schutt und Asche legte, weil ihr Blutrausch, einmal entfesselt, unkontrollierbar war.

Da Ra selbst ihren Wutanfall nicht stoppen konnte, überlistete er sie, indem er eine große Menge Bier rot färbte (7000 Krüge). Sekhmet, welche dachte es sei Blut, trank sich bewusstlos und verwandelte sich zurück in Hathor, die Göttin der Liebe.

Um sie nicht für immer in dieser Form zu lasssen, formte Ra den Orb of Ra aus Hathors rechtem Auge. Hathor wurde später wieder vom Blutrausch überwältigt und wurde zur oberägyptischen Kriegsgöttin.

Sekhmet glaubte, dass sie ursprünglich eine Löwin war, die dem Ruf des Ra gefolgt war, um das Volk Ägyptens zu bestrafen, das „von Stolz und Niedertracht durchdrungen“ war und dass sie in Sekhmet, die Herrin des Gemetzels, das göttliche Instrument seines Zorns, verwandelt wurde. Hathor wurde auch als Halbschwester von Sekhmet angesehen.

Kriegsgöttin von Ägypten

Sekhmet ist die katzenartige Schwester von Bast, dem Panthergott (der/die auch männliche und weibliche Formen hat), der als Kriegsgöttin Unterägyptens diente. Sekhmet und Bast unterhielten im alten Ägypten einflussreiche Kulte, wobei Sekhmet in Oberägypten und Bast in Unterägypten verehrt wurde.

Als die sterblichen Pharaonen an die Macht kamen, zogen die Heliopolitaner in andere Länder, einschließlich Bast, der nach Wakanda ging und Sekhmet übernahm Basts Machtbasis in Unterägypten und wurde zum Schutzherrn der neuen sterblichen Herrscherklasse. Er verlegte seine Sekte nach Memphis und beschützte die Pharaonen jahrhundertelang im Kampf, während Hathor den Menschen in Sachen Schönheit und Volk diente.

Der Löwengott von Wakanda

Hathor im Kampf gegen Thor
©Marvel

Als die Macht der Pharaonen schließlich schwand, wagte sich Sekhmet nach Wakanda, wo er Bast als Schutzpatron der Nation vorfand, während Sekhmet als Löwengott nur einen Randkult etablieren konnte.

Er suchte nach Wissen über den Panthergott und nahm den Black Panther gefangen, um seine Geheimnisse zu erfahren. Der Löwengott beschloss, zur Avengers Mansion zu gehen und dem Black Panther mit dem Leben der Avengers zu drohen, falls er nicht reden würde. Bald darauf kam es zu einem Kampf und Thor konnte einen Blitz beschwören und den Löwengott niederschlagen.

Nach seiner anfänglichen Niederlage beobachtete der Löwengott die Avengers und wartete auf eine Gelegenheit zuzuschlagen. Er bekam sie, als Mantis und Swordsman ihn direkt in die Avengers Mansion riefen. Als der Löwengott Black Panther auf dem Scheiterhaufen verbrennen wollte, lenkten Swordsman und Mantis ihn ab, was Iron Man die Möglichkeit gab, ihn in einem Adamantium-Zylinder zu fangen, den Thor in eine andere Dimension schickte.

Sammeln der jungen Götter

Hathor war auch eine der Göttinnen, die zusammen mit ihrer Großmutter, der Älteren Göttin Gaea, die jungen Götter sammelte, um sie der vierten Heerschar der Celestials zu präsentieren, damit sie der Erde und der Menschheit ein günstiges Urteil bringen konnten.

Beschützer von Duat

Sekhmet traf später erneut auf Thor, diesmal in Begleitung von Amadeus Cho. Während der Konfrontation wurde sie von Cho durch einen Trick dazu gebracht, ein Beruhigungsmittel zu konsumieren. Nachdem sie beruhigt war, verwandelte sie sich in Hathor und flirtete liebevoll mit Thor. Die Wirkung der Droge ließ schließlich nach und Sekhmet konnte ihre Wut an Vali Halbling auslassen.

Kräfte

Hathor/Sekhmet verfügt über verschiedene übermenschliche Kräfte, wie übermenschliche Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer, Reflexe und einen ausgeprägten regenerativem Heilungsfaktor.

Fähigkeiten

Sekhmet ist ein furchteinflößender und erfahrener Krieger und Kämpfer. Er benutzt oft Khopesh-Schwerter im ägyptischen Stil sowie einen Jagdspeer, der offensive Energieblitze kanalisieren kann. Während seines ersten Kampfes mit den Avengers beschwor er einige Löwen aus dem Nichts herauf.

Schwächen

Der Löwengott-Aspekt von Sekhmet erfordert einen menschlichen Wirt. Sekhmet hat einen unkontrollierbaren Blutrausch, der dazu führen kann, dass sie extremen Schaden anrichtet oder mit Blut als Köder abgelenkt wird.