StartMarvel Comics WikiIn-Betweener - Marvel Comics Wiki (Erde-616)

In-Betweener – Marvel Comics Wiki (Erde-616)

Der In-Betweener ist ein kosmisches Wesen, das als Synthese der wichtigsten Konzepte des Universums existiert: Leben und Tod, Realität und Illusion, Gut und Böse, Logik und Gefühl, Existenz und Nichts, Gott und Mensch. Er ist außerdem ein Vertreter der zwei wichtigsten Individuen namens Lord Chaos und Master Order.

In-Betweener Charakter
Bild: ©Marvel
Name: In-Betweener
Aliases:
Die Schranke zwischen den Dichotomien
Er, der im Schatten steht
Der Trenner der Wirklichkeiten
Zugehörigkeit:
Agent von Lord Chaos und Master Order
Die Ältesten des Universums
Spezies: Abstrakte Entität
Familienstand: Ledig
Geschlecht: Männlich
Universum: Earth-616
Schöpfer: Jim Starlin
Erster Comics Auftritt:
Warlock #9 (Juli, 1975)

Geschichte vom In-Betweener

Der In-Betweener ist ein Vertreter von Lord Chaos und Master Order, zwei der wichtigsten abstrakten Wesen des Universums, deren Aufgabe es ist, das universelle Gleichgewicht zu wahren. Der In-Betweener, der gleichzeitig existiert und nicht existiert, der überall und nirgends präsent ist, wird manchmal als das Gegenteil von Galactus angesehen, dem Wesen, das zwischen den Prinzipien von Ewigkeit und Tod existiert. Während der In-Betweener die Verkörperung von Gegensätzen ist, ist Galactus deren Abwesenheit (weder gut noch böse, Diener des Lebens oder des Todes usw.).

Adam Warlock

Der In-Betweener erregte erstmals die Aufmerksamkeit der Menschen, als er den künstlichen Humanoiden Adam Warlock in sein Quasi-Reich entführte und versuchte, ihn in einen Champion des Lebens zu verwandeln, um das von Thanos gestörte Gleichgewicht wiederherzustellen. Diese Erfahrung trieb Warlock in den Wahnsinn und schuf das als Magus bekannte Wesen.

Doctor Strange

Der In-Betweener begegnete später dem Obersten Zauberer der Erde, Doctor Strange, als er die Zaubersprüche einer abtrünnigen Gruppe von Zauberern, die sich die Schöpfer nannten, verstärkte. Strange widersetzte sich dem In-Betweener und seinem Plan, das Gleichgewicht wiederherzustellen, indem er universellen Wahnsinn schuf und indem er seine Meister, die Ordnung und das Chaos, anrief, gelang es Strange, die Machenschaften des In-Betweeners zu stoppen.

Gefangenschaft

Bei einer Gelegenheit überschritt der In-Betweener sein Mandat, indem er versuchte, Galactus und seinen Platz in der kosmischen Hierarchie zu stürzen und zu zerstören. Mit der Unterstützung der Ältesten des Universums versuchte er, die Kontrolle über den Seelenstein für seine Pläne zu erlangen.

Der In-Betweener wurde unter anderem dank des Silver Surfer, Mister Fantastic und Susan Storm besiegt und zur Bestrafung an Lord Chaos und Master Order ausgeliefert. Der In-Betweener wurde an der Spitze von Ordnung und Chaos eingesperrt, um seine Kräfte zu neutralisieren, obwohl seine Gönner ihm als Geste erlaubten, seine Fähigkeiten innerhalb seines Kristallkäfigs zu nutzen.

In-Betweener
©Marvel

In-Betweener behielt den Seelenstein aus seinem letzten Abenteuer, was ihn zur Zielscheibe für Thanos machte. Der verrückte Titan manipulierte den In-Betweener so, dass er aus seinem Gefängnis ausbrach, was den Zorn von Master Order und Lord Chaos auf sich zog, während Thanos sich mit seinem Seelenstein aus dem Staub machte.

Sterbliche Formen

Obwohl der In-Betweener kosmische Ausmaße hat, haben Aspekte seines Wesens gelegentlich eine sterbliche Form angenommen und direkt mit der Menschheit interagiert.

Time runs out

Der In-Betweener von Erde-616 sowie seine alternativen Gegenstücke wurden von den Beyonders auf ihrer Suche nach der Zerstörung des Multiversums getötet. Als die gesamte Realität wiederhergestellt wurde, taten dies auch die kosmischen Wesen, einschließlich des In-Betweeners.

Logos

Nicht lange nach der Wiederherstellung des Universums nutzten Lord Chaos und Master Order die Tatsache, dass die kosmische Hierarchie nicht festgelegt war, weil sie neu begonnen hatte, um das Living Tribunal zu töten und seinen Platz als Verkörperung des multiversalen Gesetzes einzunehmen.

Nachdem sie den Mord begangen hatten, traten sie an den In-Betweener heran und zwangen ihn, die verbindende Kraft zu werden, die Lord Chaos und Master Order zu einem neuen kosmischen Wesen namens Logos vereinte.

Logos wurde schließlich von der aufgestiegenen Astralform des Black Panthers besiegt und in die einzelnen Wesen, aus denen er sich zusammensetzte, aufgespalten.

Kräfte

Der In-Betweener verfügt über genügend Kräfte, um die Realität in kosmischem Ausmaß zu verändern. Allerdings ist der In-Betweener nicht allwissend oder unfehlbar. Tatsächlich gibt es innerhalb der Parameter der Existenz des In-Betweeners sowohl Macht als auch Schwäche, Wissen und Unwissenheit.

Fähigkeiten

Supergeniale Intelligenz

Ausrüstung

Seelenstein – Beobachtet die Seele oder den Geist eines Wesens, greift es an oder stiehlt es sogar. Wird auch verwendet, um Individuen in ihren natürlichen Zustand zurückzuversetzen.

Trivia

  • Lord Chaos wird durch ein schwarzes Wesen repräsentiert, während die Master Order durch ein weißes Wesen dargestellt wird.