StartMarvel Comics WikiThrog (Simon Walterson) - Marvel Comics Wiki

Throg (Simon Walterson) – Marvel Comics Wiki

Simon Walterson alias Throg war ein Fußballspieler, der seine Frau und sein ungeborenes Kind verlor. Auf der Suche um Kontakt zu seiner Frau aufzunehmen wurde er von einer Mystischen Hexe in einen Frosch verwandelt, weil er sie nicht bezahlen konnte. Später wurde er dann zu Throg, da er einen Miniatur Mjolnir tragen konnte und die Kräfte wie Thor erlangte.

Throg Charakter Bild
Bild: ©Marvel
Name: Simon Walterson
Alias: Throg
Weitere Aliases:
Frog of Thunder
Frog Thor
Spezies: Amphibie
Herkunft: Amerika, New Jersey
Familienstand: Verwitwet
Geschlecht: Männlich
Universum: Earth-97161
Schöpfer: Chris Eliopoulos & Ig Guara
Erster Comics Auftritt:
Lockjaw and the Pet Avengers #1
(Mai, 2009)

Geschichte von Throg

Simon Walterson war ein College-Football-Star an der Mississippi State University und wurde schließlich in die Profiklasse gedraftet. Eine schwere Knieverletzung führte schließlich zum Ende seiner Football-Karriere. Er fand einen neuen Lebensinhalt in seiner Frau und ihrer Wohltätigkeitsarbeit. Das heißt, bis zum Tod seiner Frau und ihres ungeborenen Kindes. Simon fiel in eine tiefe Depression und in einem Akt der Verzweiflung suchte er Mystiker, Medien, Hellseher und Wahrsager auf und versuchte, ein letztes Mal mit seiner Frau zu sprechen.

Simon fand schließlich eine Hexe, die eine authentische Verbindung zum Jenseits hatte und konnte mit seiner Frau sprechen und etwas über ihr ungeborenes Kind erfahren. Leider war Simon nicht in der Lage, die Hexe für ihre Dienste zu bezahlen und als Strafe verfluchte die Hexe Simon, sich in einen Frosch zu verwandeln.

Simon machte sich auf den Weg zum Central Park im Herzen von New York City und begann ein neues Leben als Amphibie. Er traf andere Frösche, wurde in deren Clan aufgenommen und erhielt den Namen Puddlegulp. Puddlegulp half König Glugwort während des Krieges der Frösche gegen die Ratten. Als die Zeit des Althings naht, fragen sich die Asgardianer, wo Thor ist.

Er war ebenso auf der Erde, nachdem er in einen Frosch verwandelt wurde, aber immer noch ein geborener Krieger. Als ihn eine Ratte angriff, konnte er sie leicht abwehren. Thor freundet sich mit Puddlegulp an, der ihn dazu brachte, König Glugwort zu treffen. Hildy und die anderen Kinder entdeckten Twilight und dass Loki etwas damit vor hat.

Thor und Puddlegulp kamen rechtzeitig, um Ratso und einige andere zu vertreiben, aber nicht rechtzeitig, um den König zu retten. Die anderen Frösche überzeugten Thor, ihnen gegen die Ratten zu helfen, wobei Thor bereits einen Plan hatte. In Asgard erzählten die Kinder Heimdall von Twilight und er verdächtigte Loki für eine noch größeren Hinterhältigkeit.

Auf dem Althing forderte der Großthan die Söhne Odins auf, vorzutreten. Loki war sofort zur Stelle und lachte sich über Thors Abwesenheit kaputt, bis der Donnergott ebenfalls vortritt. Thors Plan, die Alligatoren in der Kanalisation zu finden war erfolgreich, bis auf die Anwesenheit des Pfeifers, der prompt die Kontrolle über Thors Amphibienkörper übernahm.

Um die Frösche in Thors Kampf gegen die Ratten zu unterstützen, führte Thor die Alligatoren an die Oberfläche. Zurück in Asgard war Loki misstrauisch gegenüber dem Thor, der auf dem Althing erschienen ist und folgt ihm und Heimdall zurück zu Heimdalls Haus. Die Alligatoren machten kurzen Prozess mit den Ratten und in Asgard fand Loki heraus, dass der falsche Thor in Wirklichkeit Harokin war. Als Thor die Frösche verließ, hielt Puddlegulp ihn auf und verriet Thor sein Geheimnis. Thor kehrt in die Gasse zurück, hebte Mjolnir auf und verwandelt sich in einen Donnerfrosch.

Als Thor in der Gestalt von Sigurd Jarlson durch den Central Park ging, wurde er von Puddlegulp und einigen der anderen Frösche des Central Parks getroffen. Die Kinder waren erstaunt darüber, dass die Frösche nicht nur zu Jarlson kommen, sondern auch noch mit ihm sprechen. Jarlson erklärt, dass diese Frösche alte Freunde von ihm sind. Die Frösche erzählten Jarlson tatsächlich etwas Beunruhigendes und als er den Kindern sagte, dass er gehen muss, sageen sie ihm, dass sie wissen, dass er wirklich Thor ist. Er war erstaunt, doch sie sagten, dass ihr Vater herausgefunden hat, dass Sigrud ein Superheld ist und dass sie einen Blick auf Mjolnir werfen konnten, den er in seiner Sporttasche bei sich trug, während er schlief. Als sie versprachen, seine Identität geheim zu halten, verwandelte sich Sigrud in Thor und stürzt in die Kanalisation.

Nachdem er von Puddlegulp erfahren hatte, dass dort unten ein Massaker stattfand, beschloß Thor, dem nachzugehen. Thor entdeckte dann, dass die Morlocks von den Marodeuren massakriert wurden.

Der Frosch des Donners

Simon Walterson alias TThrog in Aktion
©Marvel

Thor ging kurz nachdem er die Ratten besiegt hatte, doch ohne es zu wissen, wurde er von einigen Ratten verfolgt. Puddlegulp folgte ihm, um ihn zu warnen und wurde Zeuge, wie der Frosch Mjolnir hob und die Macht des Donnergottes ausübte. Allerdings brach ein Splitter des Mjolnir ab, als Toothgnasher ihn mit seinem Huf berührte. Als Thor sich entfernte, konnte Puddlegulp das Silber aufheben, das sich in ein Miniatur-Mjolnir verwandelte und Puddlegulp die Macht von Thor verlieh. Puddlegulp wurde zu Throg, dem Frosch des Donners und zum Träger des mächtigen Frogjolnir.

Pet Avengers

Als Reed Richards auf der Suche nach den Infinity Steinen war, damit sie nicht in die falschen Hände fallen, fielne sie stattdessen in den Mund von Lockjaw, der beschließt, dass er sein eigenes Team von Helden bilden wird, um die verlorenen Steine zu finden. Ihm schließen sich Throg, Lockheed, Redwing, Hairball und Ms. Lion an. Die Suche nach einem zweiten Stein führt sie in das Wilde Land und zu einem T-Rex.

Sie finden sich im Savage Land wieder und stehen einem T-Rex gegenüber. Zabu kommt an und hilft ihnen, den Dinosaurier zu verjagen und wird eingeladen, sich dem Team anzuschließen. Sie spüren den Ort des nächsten Steines in der Vergangenheit, also begeben sie sich in die prähistorische Vergangenheit und treffen auf den Teufels-Dinosaurier, der zufällig sein Nest beschützt, das unglücklicherweise der Ort des Steines ist. Sie schaffen es, Devil Dinosaur abzulenken, während Lockjaw und Ms. Lion den Stein holen.

Sie transportieren sich dann zurück in die Gegenwart, währen sie über dem offenen Ozean erscheinen. Sie stürzen in den Ozean, werden aber von Namors Ehrengarde-Schildkröten gerettet, die zustimmen, ihnen zu helfen, zwei weitere Steine zu finden. Leider befinden sich diese im Inneren von Giganto. Die Schildkröten fliehen wobei Hairball so viel Wasser ausstieß und Giganto aufweckte, der sie verschluckt.

Im Inneren findet Ms. Lion die Steine und sie teleportieren sich zum Ort des letzten Steines, dem Weißen Haus. Der letzte Stein befindet sich in Bo’s Halsband. Bo rennt bellend zur Haustür hinaus und die Pet Avengers folgen ihm, nur um kopfüber in Thanos zu laufen. Er war der vorherige Besitzer der Steine, als sie zum Infinity Handschuh vereinigt wurden, er grifft ein und tötet Ms. Lion.

Die anderen Tiere sind erzürnt über diese Tat und benutzen die Steine, um Thanos in einer alternativen Dimension zu stranden und ihren Kameraden wiederzubeleben. Nach der Bergung des letzten Steines beschließt die Gruppe, sich zu trennen, doch nicht bevor Throg ihnen mitteilt, dass sie nun eine psychische Verbindung haben und sich bei Bedarf wieder vereinen werden. Ms. Lion, die von Hairball mit Hilfe des Seelensteins wiederbelebt wurde, nennt die Gruppe die Pet Avengers. Die Serie endet damit, dass Lockjaw einem überraschten Reed Richards die Steine überreichten.

Pet Avengers entfesselt

Die Pet Avengers versammeln sich, nachdem Throg verschwunden ist. Throg hatte eine Identitätskrise, weil er sowohl ein Tier als auch ein mythischer Held war und sich daher weder unter Fröschen noch unter menschlichen Helden zu Hause fühlte und machte sich auf die Suche nach anderen mythischen Kreaturen, die seine Sorgen verstehen könnten. Seine Suche führt ihn und später die Pet Avengers zur Entdeckung einer Gemeinschaft von Fabelwesen, die bedroht sind. Throg und die Pet Avengers kommen ihnen zu Hilfe und Throg gewann ein neues Gefühl für seinen Platz in der Welt.

Thorg mit Mjolnir
©Marvel

Avengers vs. Pet Avengers

Die Pet Avengers stoppten den Raubüberfall auf einen Süßwarenladen, haben ein paar Charaktermomente im Park und teleportierten, nachdem sie telepathisch die Notlage der Avengers erkannt haben, zu Thor, Captain America und Iron Man, um hinterher festzustellen, dass sie auch in Frösche verwandelt worden sind. Der Bösewicht war kein anderer als Fin Fang Foom, gefolgt von einer Legion von Drachen, die dann alle bis auf Lockheed verschlangen.

Die Teams waren in der Lage, den Drachen zu entkommen, bis sie feststellten, dass alle Drachen verschwunden sind. Plötzlich erhielten sie eine Notfallnachricht von Commander Steve Rogers, dass die Drachen Xi’an angreifen würden. In China angekommen, überzeugte Lockheed seine Freunde, Foom zu helfen und enthüllte, dass die Drachen aus Makluan-Eiern suchten. Während der Rest des Teams die Avengers in Schach hielt, nutzte Throg seine Fähigkeiten, um den Drachen Zugang zu der Drachenei-Höhle zu verschaffen. Nachdem die Drachen entkommen waren, versuchte er, sich zu erklären und zu entschuldigen, doch Thor gratulierte ihm zu seiner guten Arbeit.

Kräfte

Amphibische Physiologie: Simon Walterson wurde aufgrund eines Hexenfluchs auf mystische Weise in einen Frosch verwandelt und erhielt alle Fähigkeiten, die mit der amphibischen Spezies verbunden sind. Er behielt seinen menschlichen Intellekt und seine Erinnerungen, war aber nicht in der Lage, sich mit Menschen zu unterhalten; er konnte nur mit Fröschen und anderen ähnlichen Tieren kommunizieren.

Asgardische Verstärkung: Seit er Frogjolnir erhalten hat, besitzt Throg scheinbar die Kräfte und Fähigkeiten von Thor.

Übermenschliche Stärke: Throg hat übermenschliche Kraft, doch aufgrund seines Froschdaseins und seiner Größe ist seine Kraft im Vergleich zu Thor reduziert.

Übermenschliche Ausdauer: Seine Muskulatur erzeugt bei körperlicher Aktivität deutlich weniger Ermüdungstoxine als die Muskulatur eines Menschen oder eines Frosches. Er kann sich etwa 24 Stunden lang körperlich anstrengen, bevor die Ansammlung von Ermüdungsgiften in seinem Blut beginnt, ihn zu beeinträchtigen.

Dichtes Gewebe: Das Körpergewebe von Throg hat etwa die dreifache Dichte des Körpergewebes eines Menschen oder Frosches. Dies trägt in gewisser Weise zu Throgs übermenschlicher Stärke und Gewicht bei.

Übermenschliche Widerstandsfähigkeit: Throgs Körper ist viel härter und widerstandsfähiger gegen Schäden als der Körper eines Menschen oder Frosches. Throg kann große Aufprallkräfte, Stürze aus großer Höhe, mächtige Energieexplosionen und extreme Temperaturen und Drücke aushalten, ohne sich zu verletzen.

Verlängerte Lebenserwartung: Throg ist, wie alle Asgardianer, nicht unsterblich im gleichen Sinne wie die Mitglieder anderer Götterpantheons, doch er altert viel langsamer als ein Mensch oder Frosch. Er ist außerdem immun gegen alle bekannten irdischen Krankheiten und Infektionen.

Regenerativer Heilungsfaktor: Wird Throg verletzt, ist er durch seinen Stoffwechsel in der Lage, beschädigtes Gewebe viel schneller und umfangreicher zu heilen als ein Mensch oder Frosch. Abgetrennte Gliedmaßen oder fehlende Organe kann er jedoch nicht regenerieren, zumindest nicht ohne die Hilfe mächtiger magischer Unterstützung.

Telepathische Verbindung: Dank der Kraft des Gedankensteins sind die Pet Avengers alle telepathisch miteinander verbunden.

Waffen

Frogjolnir: Ein Splitter von Mjolnir, der sich in eine Miniaturversion von Mjolnir verwandelt und Puddlegulp die Kräfte von Thor verleiht.

Trivia

  • Throgs menschlicher Name „Simon Walterson“ ist eine Anspielung auf seinen Schöpfer, den Schriftsteller und Künstler Walter Simonson.
  • Bei ihrem ersten Treffen in Thor #364-365 erwähnte Puddlegulp gegenüber Thor, dass er einst ein Mensch war. Seine vollständige Herkunft wurde jedoch erst in Lockjaw and the Pet Avengers #1 enthüllt.
  • Als Thor von Loki in einen Frosch verwandelt wurde, war er in der Lage, Mjolnir zu heben und die Kräfte des Donnergottes wiederzuerlangen, während er immer noch ein Frosch war. Obwohl sie ähnlich aussehen, sind Throg und Thor als Frosch unterschiedliche Individuen.