StartMarvel ObjekteDarkhold (Objekt) - Marvel Cinematic Universe Wiki

Darkhold (Objekt) – Marvel Cinematic Universe Wiki

Das Darkhold, auch bekannt als das Buch der Sünden, das Buch der Zaubersprüche oder auch das Buch der Verdammten genannt, ist ein uraltes Buch mit Zaubersprüchen und unaussprechlicher Macht. Das Buch ist aus dunkler Materie und aus der Höllendimension gemacht.

Darkhold
Bild: ©Marvel
Besitzer:
Wanda Maximoff/Scarlet Witch
Lucy Bauer (ehemals)
Joseph Bauer(ehemals)
S.H.I.E.L.D. (ehemals)
Watchdogs (ehemals)
Holden Radcliffe (ehemals)
Aida (ehemals)
Robbie Reyes (ehemals)
Morgan le Fay (ehemals)
Agatha Harkness (ehemals)
Universum:
Marvel Cinematic Universe (MCU)
Serienauftritte:
Agents of S.H.I.E.L.D.
Runaways
WandaVision

Die Geschichte vom Darkhold

Das Darkhold wurde mit Chthons dunkler Magie abgeschrieben und in die Mauern einer Burg auf dem Gipfel des Berges Wundagore in Osteuropa eingemeißelt. Die Meister der mystischen Mächte wussten von dieser Niederschrift. Manche glauben auch, dass er seine Wurzeln in der dunklen Dimension hat und aus dunkler Materie erschaffen wurde.

Das Darkhold wurde in den frühen Tagen der Buchherstellung aus besonderen Elementen wie Metall und Steinen hergestellt. Auf dem kunstvollen Einband des Buches war auch eine obskure Illustration von Yggdrasil zu sehen. Als Totem der höheren Stufe der dunklen Magie soll es unendliches Wissen enthalten und ein ganzes Kapitel ist dem Mythos der „Scarlet Witch“ gewidmet.

Viele Jahre lang haben die Menschen versucht das Buch zu finden. Es wurde schließlich von Joseph und Lucy Bauer gefunden. Doch das Darkhold korrumpierte sie und Eli Morrow, der versuchte seine Mitarbeiter zu töten, um das Buch an sich zu nehmen.

Im Jahr 2017, nach der Niederlage von Morrow, wurde das Buch von Aida und Holden Radcliffe benutzt, um eine virtuelle Welt zu erschaffen, die als das Framework bekannt ist, welche benutzt wurde, um mehrere S.H.I.E.L.D.-Agenten in eine Falle zu locken.

Aida benutzte das Darkhold, um sich mit Hilfe dunkler Materie einen menschlichen Körper zu erschaffen, was von Ghost Rider gespürt wurde, der sich mit S.H.I.E.L.D. verbündete und später das Buch zurück in die Hölle brachte.

Das Darkhold wurde von Morgan le Fay in einem Versuch benutzt, die Dunkle Dimension auf die Erde zu bringen. Sie wurde schließlich von den Runaways und PRIDE-Mitgliedern aufgehalten, die den Zauber des Buches benutzten, um sie in der Dunklen Dimension einzusperren.

Das Buch der Verdammten wurde von Agatha Harkness beschafft, die es mit nach Westview brachte, um ihre Kräfte zu verstärken, damit sie Wanda Maximoffs Realität unbemerkt manipulieren konnte. Das Buch wurde später von Maximoff an sich genommen, die es zu studieren begann.

Die Suche nach dem Darkhold

Das Darkhold wurde in der Höllendimension erschaffen und bestand aus dunkler Materie. Als ein höheres Totem der dunklen Magie sollte es unendliches Wissen enthalten und ein ganzes Kapitel war dem Mythos der „Scarlet Witch“ gewidmet. Im Laufe der Geschichte suchten viele Personen nach dem Darkhold, darunter Red Skull, Daniel Whitehall und Nick Fury. Während der Suche nach dem Buch legte S.H.I.E.L.D. eine Akte darüber an, einschließlich eines Entwurfs, der auf einer Beschreibung des Designs des Buches basiert.

Im 21. Jahrhundert fanden Lucy und Joseph Bauer das Darkhold im Keller des Hauses seines früheren Besitzers, der den Vorbesitzer des Buches getötet hatte und öffneten es. Als Lucy es anfasste entdeckte sie, dass sie den Text auf Englisch lesen konnte, während Joseph ihn auf Deutsch lesen konnte als er ihn anfasste. Als sie das Darkhold studierte, wurde Lucy von ihm besessen.

Momentum Labs

Das Darkhold half Joseph Bauer beim Bau des Quantenpartikelgenerators in den Momentum Labs, um ihm zu helfen angeblich Materie aus dem Nichts zu erschaffen, während die Maschine in Wahrheit Energie aus einer anderen Dimension absaugte. Der Ingenieur des Projekts Eli Morrow, wollte das Buch für sich selbst. Er versuchte Joseph zu überreden ihm das Buch zu geben, aber dieser weigerte sich. Eines Tages steckte Morrow alle Mitarbeiter von Momentum Labs in die Maschine, um sie zu töten und das Buch für sich selbst zu nehmen.

Morrow griff Joseph persönlich an, doch dieser weigerte sich ihm zu sagen, wo er das Darkhold versteckt hatte, also versetzte er ihn in ein Koma. Unbemerkt von Morrow verwandelten sich Bauer und drei ihrer Mitarbeiter, Hugo, Frederick und Vincent, in spirituelle Wesen, die sich in den speziellen Kisten befanden, die mit dem Wissen des Darkholds erschaffen wurden. Jahre später besuchte Lucy Joseph und holte ihn aus dem Koma, um den aktuellen Standort des Darkholds zu erfahren.

Im Visier von S.H.I.E.L.D.

Als Lucy zu dem Ort zurückkehrte an dem sie und Joseph das Darkhold gefunden hatte stellte sie fest, dass sie in ihrem jetzigen Zustand nicht in der Lage war, es zu lesen. Um das Darkhold lesen zu können, mussten sie und ihre verbliebenen Geister Hugo und Vincent das South Ridge Penitentiary infiltrieren, um Eli Morrow aus seinem Gefängnis zu befreien. Lucy war bei ihrer Mission erfolgreich, allerdings auf Kosten von Hugo und Vincent, die von Ghost Rider ausgeschaltet wurden. Im Pasadena Momentum Laboratory, nachdem sie die dortigen Sicherheitsleute getötet hatte, ließ Lucy, Eli das Darkhold berühren und der Text erschien vor ihnen in spanischer Sprache.

Eli Morrow liest das Darkhold
©Marvel

Mit dem Wissen aus dem Buch gelang es Morrow den Quantenpartikelgenerator in einem verlassenen Kraftwerk der Roxxon Corporation wieder aufzubauen. Als S.H.I.E.L.D. in das Gebäude stürmte, fand Phil Coulson das Darkhold unbewacht vor. Er bat Melinda May, ihn zurück zum Quinjet zu bringen und zu verstecken. Nach dem plötzlichen Verschwinden von Coulson und Leo Fitz dachte May daran, das Darkhold zu benutzen um sie zu retten. Sie versuchte, dies Alphonso Mackenzie zu erklären, aber er versuchte es ihr damit auszureden das Coulson gesagt habe, dass das Buch gefährlich sei.

Auf dem Spielplatz zeigte May Holden Radcliffe das Darkhold und bat ihn es zu lesen, um Coulson und Fitz zu retten. Radcliffe las das Buch, schloss es aber sofort wieder mit der Begründung, dass es zu viel Wissen für einen menschlichen Geist sei. May versuchte dennoch ihn davon zu überzeugen, das Wissen zu nutzen – es war jedoch Radcliffes Androiden-Assistentin Aida, die sich freiwillig meldete das Buch zu lesen. Mit dem Wissen, das sie erhielt, baute Radcliffe für sie das Interdimensionale Tor und die Laser-Kopplungshandschuhe, die ihr halfen, Coulson und Fitz zurück auf die Erde zu bringen.

Im Visier von Holden Radcliffe

Beim Lesen des Buches ist Holden Radcliffe offenbar auf eine Möglichkeit aufmerksam geworden, den Tod zu verhindern. Die Idee hatte ihn korrumpiert und er entwickelte eine Besessenheit für das Darkhold, was ihn dazu brachte S.H.I.E.L.D. zu verraten. Als Teil seines Plans das Buch zu stehlen, programmierte er Aida so, dass sie den Anschein erweckte sie sei durch das Lesen des Darkholds zu sich selbst gekommen und er nahm Melinda May als Geisel und ersetzte sie durch einen Life-Model Decoy.

Aida findet das Darhold in einer Schublade
©Marvel

Radcliffe plante, dass Aida so gesehen werden sollte als wolle sie das Buch für sich selbst stehlen. Zur gleichen Zeit versteckte Direktor Jeffrey Mace das Buch in seinem Büro und tarnte es, da Mace und Phil Coulson herausfanden, dass es das Beste sei, wenn das Darkhold zerstört würde. Radcliffe startete dann seinen Plan, als Aida die Basis angriff und das Buch stahl. Aida wurde jedoch von Alphonso Mackenzie vernichtet und Coulson holte sich dabei das Darkhold.

Coulson brachte das Buch dann zu Billy Koenig, der es an seine Brüder weitergegeben hatte. Als LT Koenig es an Billy zurückgab, versteckte er es im Labyrinth. Die Watchdogs, unterstützt von Radcliffe, versuchten das Buch zu nehmen, wurden aber von S.H.I.E.L.D. aufgehalten. Anton Ivanov wollte das Buch benutzen, um sowohl die Inhumans als auch Coulson zu töten. Ivanov las dann kurz das Buch, was ihm die Antwort gab Radcliffe zu benutzen, um die Inhumans zu bekämpfen. Radcliffe las später auch das Darkhold.

Aida’s Plan

Auf Holden Radcliffes Bitte hin benutzte Aida den Das Darkhold, um das Framework so zu verbessern, dass es eine virtuelle Welt wurde. Mit dem Wissen, was das Darkhold lieferte, erschuf Aida ein vollständiges Lebensmodell für den schwer verletzten Anton Ivanov. Während sich Ivanovs Kopf in einem Glas befand, fernsteuerte sein Gehirn den Körper.

Das Darkhold zeigte Aida, wie sie ihr ultimatives Ziel erreichen konnte ein menschliches Wesen zu werden. Mit Hilfe der Quantenbatterien konnte Aida sich einen menschlichen Körper erschaffen, sodass sie nicht länger an Radcliffes Protokolle gekettet war. Leo Fitz entwarf für sie die Maschine im Inneren des Frameworks (bekannt als „Projekt Looking Glass“) und Ivanovs Männer bauten sie auf seiner Ölplattform. Aida schuf erfolgreich einen lebenden Körper mit unmenschlichen Fähigkeiten.

Aida gibt das Darkhold ab
©Marvel

Ivanov sagte Aida, dass sie mit Hilfe des Darkholds dafür sorgen könnten, dass die reale Welt zu ihrem Abbild im Framework würde. Durch Aidas Schöpfung wurde ein Riss in der Hölle erzeugt. Der Geist der Rache in Robbie Reyes wollte das Darkhold in die Hölle zurückholen und Aida töten. Reyes wechselte auf die andere Seite und kehrte auf die Erde zurück, um das Buch zu holen. Aida gelang es, mit dem Darkhold zu entkommen, bevor der Ghost Rider es in die Hände bekam. Später brachte Ivanov, der die LMDs von sich selbst und Sergei Mishkin kontrollierte, das Darkhold zum Internationalen Untersuchungsausschuss zu bringen und forderte die Anwesenden auf das Buch zu lesen, in der Absicht ihren Verstand zu korrumpieren und sie dazu zu bringen, seinem Kreuzzug gegen die Unmenschen zu folgen.

Ghost Rider gelang es jedoch das Darkhold zu stehlen, bevor dies geschehen konnte. Obwohl Reyes anschließend darum bat, das Darkhold zu nehmen, bat Phil Coulson auf ihn zu warten da er das Buch benutzen wollte, um Aida in eine Falle zu locken. Daher hielt Coulson das Buch bei sich, als er zum Spielplatz zurückkehrte. Als Aida zu ihm kam, weil Fitz ihr vorgaukelte er wolle den Dunklen Gral gegen sie einsetzen, offenbarte er sich als vom Geist der Rache besessen und nutzte dessen Macht, um sie zu vernichten. Danach übergab Coulson das Buch an Reyes der daraufhin ein Portal zur Hölle öffnete und das Darkhold mit sich nahm, wodurch sichergestellt wurde, dass es keine weiteren unschuldigen Leben mehr verderben konnte.

Benutzt von Morgan le Fay

Morgan le Fay öffnet das Darkhold
©Marvel

Das Darkhold wurde schließlich von Morgan le Fay erworben, die plante, das in dem alten Buch enthaltene Wissen zu nutzen, um die Erde zu erobern. Es wurde zu le Fays wertvollstem Besitz, da sie eine Verbindung zu dem Buch hatte. Nachdem sie aus der Dunklen Dimension entkommen war, lagerte le Fay das Buch im Essex Tower Hotel.

Le Fay brachte das Darkhold in den Ritualraum wo eine Zeremonie abgehalten wurde, um Nico Minoru in ihren Hexenzirkel aufzunehmen. Das Darkhold wurde von le Fay während des Rituals geöffnet, wobei Minoru neugierig auf das Buch wurde. Am nächsten Morgen fragte Minoru Bronwyn nach Informationen über das Buch.

Das Tor zur Dunkelheit

Um Alex Wilder zu retten, hatte Nico Minoru geplant, das Darkhold von Morgan le Fay zu stehlen, um den Zauber zu sprechen, der für die Rückkehr in die Dunkle Dimension erforderlich war. Sie und ihre Mutter Tina infiltrierten das Essex Tower Hotel, um das Buch zu holen. Als Tina Robert von le Fays Krähenhalsband-Zauber befreite, bot er seiner Frau und Tochter an, ihnen bei der Suche nach dem Grimoire zu helfen. Robert fand das Darkhold erfolgreich in einem geheimen Raum.

Während Robert seine Zauberbrille benutzte, um die notwendigen Seiten aufzuzeichnen, die Nico helfen sollten Zugang zu den Zaubersprüchen des Dunklen Schatzes zu bekommen, darunter auch eine Seite mit der Phrase „Tor zur Dunkelheit“, spürte le Fay, dass er das Buch gefunden hatte. Während Robert die Aufzeichnung der notwendigen Seiten beendet hatte, versuchte er aus dem geheimen Raum mit dem Darkhold zu rennen. Doch le Fay teleportierte sich sofort zu Robert und nahm ihm das Buch ab. Wütend über den Versuch der Minoru-Familie, das Darkhold zu stehlen erwähnte le Fay ihre Verbindung zum Darkhold und wie heilig das Buch sei, bevor sie Robert mit ihren Kräften tötete.

In seinen letzten Momenten gab Robert seine Zauberbrille, die ein Video des Darkholds enthielt, an Nico. In der Herberge benutzte Nico den Inhalt des Buches, um einen Zauber mit dem Stab des Einen zu sprechen. Doch anstatt ein Portal in eine andere Dimension zu öffnen, ließ der Zauberspruch aus dem Darkhold zwei junge Leute erscheinen, Cloak & Dagger. Während sie ihre Mission erläuterte zeigte, Nico Cloak und Dagger die aufgezeichneten Aufnahmen des Darkholds. Der Zauber aus dem Darkhold war schließlich nützlich: Mithilfe von Cloaks Kräften teleportierten sich die Runaways und Cloak & Dagger in die Dunkle Dimension und retteten Wilder.

Die Verbannung von Morgan le Fay

Als PRIDE sich mit den Runaways verbündete, um Morgan le Fays großen Plan zu stoppen die Dunkle Dimension mit der Erde zu verschmelzen, offenbarte Nico Minoru Tina Minoru, dass Robert Minoru Seiten des Buches auf seiner Zauberbrille aufgezeichnet hatte. Mit den Inhalten aus dem Buch begann Tina an einem Bannzauber zu arbeiten, während Nico und die anderen Kinder in der Herberge gegen le Fay kämpften. Als Tina sich dem Kampf anschloss, sprach sie einen mächtigen Zauber aus dem Darkhold und verbannte le Fay nach und nach von der Erde.

FitzSimmons‘ Illusion

Während einer Rekonstruktion der gemeinsamen Erinnerungen von Leo Fitz und Jemma Simmons, die durch die Chronicoms hervorgerufen wurde erkannte Fitz, dass das Buch, aus dem eine Kinderversion von Simmons es lesen lassen wollte, eine Illusion des Darkholds war. Fitz, der sich daran erinnerte, dass das Buch gefährlich war, da es an der Erschaffung der faschistischen Welt des Frameworks beteiligt gewesen war, lehnte das Buch sofort ab und nannte es „sehr schlecht geschrieben“.

Agatha Harkness und die Hexe Scarlet

Die Hexe Agatha Harkness hatte Zugang zum Buch der Verdammten, das sie während ihrer Zeit in der Stadt Westview in ihrem Keller aufbewahrte, während sie ein Auge auf Wanda Maximoff hatte. Das Buch verstärkte Harkness‘ Kräfte und ermöglichte es ihr, in die Westview-Anomalie einzubrechen. Harkness nutzte ihre verstärkten Kräfte, um Maximoffs Welt zu manipulieren, ohne bemerkt zu werden. Als sie und Maximoff schließlich aneinandergerieten, zeigte Harkness, Maximoff das Buch und erklärte ihr, dass darin ein ganzes Kapitel über die „Scarlet Witch“ zu finden sei, bevor sie ihre dunkle Magie gegen Maximoff einsetzte.

Maximoff nahm das Buch von Harkness, nachdem sie die Hexe besiegt hatte, um es zu studieren, in der Hoffnung mehr über ihre wahre Macht zu erfahren. Maximoff beherrschte die Astralprojektion und studierte das Buch, während ihr physischer Körper andere niedere Aufgaben erledigte. Eines Tages, während sie das Buch studierte, hörte Maximoff die Stimmen ihrer Kinder, die nach ihrer Mutter riefen und schlug das Buch zu.

Fähigkeiten

Das Darkhold enthält unendliches Wissen – es enthält nicht nur ein ganzes Kapitel über den Mythos der Scarlet Witch, sondern auch Zaubersprüche, Formeln, Informationen darüber wie man Maschinen erschafft, um Energie aus anderen Dimensionen nutzbar zu machen und sogar Codierungen. Während die meiste Zeit die Seiten leer sind, gab es bestimmte Gelegenheiten, bei denen der Leser unmittelbaren Zugriff auf den Inhalt hatte, zum Beispiel, als Robert Minoru das Buch öffnete, um den Zauberspruch für den Zugang zur dunklen Dimension zu finden.

Darkhold
©Marvel

Wenn die Seiten leer sind, können sie gelesen werden, wenn sie in Kontakt mit dem Leser treten, das dunkle Buch liest die Leser und passt sich ihnen an, indem es ihnen die Informationen zeigt, nach denen sie suchen mit Anweisungen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen geschrieben in der Sprache, die der Leser vollständig verstehen würde. Die Anweisungen, die aus dem Buch kamen, konnten den Leser zu seinem ultimativen Ziel führen, indem sie ihm zeigten, wie er Gegenstände bauen konnte, von denen einige Energie aus anderen Dimensionen nutzbar machten. Daher konnten selbst brillante Wissenschaftler, wie Leo Fitz, nicht verstehen, wie die Kreationen funktionieren.

Hexen wie Agatha Harkness und Wanda Maximoff scheinen Zugang zum gesamten Inhalt des Buches zu haben. In den Händen von Harkness konnte der Inhalt des Buches in der Sprache der Prophezeiung gelesen werden. Es kann nicht von Wesen gelesen werden, die zwischen der Höllendimension und der Erdebene gefangen sind, da die geisterhafte Lucy Bauer es nicht lesen konnte. Wanda Maximoff war jedoch in der Lage es zu lesen, während sie sich in die Astralebene projizierte.

Die sekundäre Fähigkeit des Buches ist es, den Geist des Lesers zu korrumpieren und eine gefährliche Besessenheit vom Darkhold zu erzeugen. Eine Person, die das Darkhold lange Zeit benutzt hat, will vielleicht nicht, dass andere ihn auch nur berühren. Selbst ein kurzes Überfliegen des Buches kann den Geist des Lesers korrumpieren, wie im Fall von Holden Radcliffe, der, obwohl er die Gefahr des Buches erkannte und nicht einmal versuchte, es richtig zu lesen, sich jedoch erlaubte, seine Freunde zu verraten, nur um wieder in den Besitz des Buches zu kommen. Auch abiotische Wesen, wie das Lebensmodell Decoy Aida, können korrumpiert werden, wenn sie das Buch lesen. Das Darkhold kann sogar Menschen korrumpieren, die ihn noch nicht gelesen haben – ein Beispiel dafür ist Eli Morrow, der versuchte, seine Momentum-Labs-Kollegen zu ermorden, nachdem er die Fähigkeiten der Maschine die sie bauten, erfahren hatte.

Das Buch hat noch eine dritte Fähigkeit. Es verstärkt die Magie des Benutzers, wie bei Agatha Harkness gezeigt. Die Hexe aus Salem benutzte das Buch als Verstärkungstotem, es verstärkte ihre Magie was ihr erlaubte, in die als Hex bekannte Realität einzubrechen, als sie Maximoffs Mischung aus magischer Energie spürte. Daher war sie im Moment die einzige Person, die nicht von Maximoff kontrolliert werden konnte. Dadurch konnte Harkness unbemerkt den Lauf der Dinge in dieser Sitcom-Realität manipulieren. Harkness konnte sich aufgrund ihrer durch das Darkhold gesteigerten Kräfte gegen Maximoff behaupten, allerdings reichte dies nicht aus, um die Scarlet Witch zu überwältigen.

Das Darkhold hat eine besondere Verbindung zu Wesen, die mit dem Buch selbst, der dunklen Materie, der dunklen Dimension und der dunklen Magie verbunden sind. Als Aida sich mit dem Wissen aus dem Buch der Sünden einen Körper baute, benutzte sie dabei dunkle Materie, was der Ghost Rider zu spüren bekam, der beschloss Aida zu vernichten und das Darkhold in die Hölle zurückzubringen, wo es hingehörte. Morgan le Fay betrachtete das Darkhold als ihr Zauberbuch und als Teil von sich selbst, da sie eine starke Verbindung zu dem Grimoire hatte. Sie konnte sogar spüren, wenn es von anderen benutzt wurde. Als sich das Buch im Besitz von Agatha Harkness, einer Meisterin der dunklen Künste befand, war sie in der Lage, das Buch aus ihrem Keller in ihre Gegenwart zu teleportieren und es dann ohne jede Anstrengung zurückzugeben.

Bekannte Erfindungen

  • Quantenpartikel-Generator: Er wurde von Lucy Bauer und Eli Morrow entwickelt. Morrow benutzte die Maschine dann an sich selbst, um die Macht zu erlangen, Quantenenergien aus der Dunklen Dimension zu kanalisieren, um Materie zu erschaffen. Er erklärte sogar, dass er zu einem „Gott“ wurde, obwohl dies nie gesehen wurde.
  • Quantenbatterien: Erschaffen von Joseph und Lucy Bauer, nutzen die Batterien Quantenenergie aus einer anderen Dimension. Eine größere Quantenbatterie wurde von Eli Morrow erschaffen.
  • Interdimensionales Tor: Erschaffen von Aida und Holden Radcliffe, öffnet die Maschine ein Tor zu anderen Dimensionen.
  • Laser-Kopplungs-Handschuhe: Erschaffen von Radcliffe, beschwören die Handschuhe Energie aus anderen Dimensionen.
  • Quantengehirn: Erschaffen von Aida, wurde es aus Licht hergestellt und versorgt die Life-Model Decoys mit Energie.
  • Verbesserung des Frameworks: Wurde von Radcliffe und Aida gemacht. Sie entwickelten das Framework von einer virtuellen Trainingssimulation zu einer spezifischen, detaillierten virtuellen Welt.
  • Life-Model Decoy Body: Er wurde von Aida entwickelt. Anton Ivanovs Gehirn steuert den Körper ferngesteuert, da er als Ivanovs Körper funktioniert.
  • Projekt Looking Glass: Ein Projekt, das von Madame Hydra und dem Doktor im Framework erschaffen wurde, das dann von Ivanovs Männern auf seiner Ölplattform in der realen Welt gebaut wurde. Aida benutzte es dann, um einen lebenden Körper mit unmenschlichen Fähigkeiten für sich selbst zu erschaffen.

Trivia

  • In den Comics ist das Darkhold das ultimative dunkle Grimoire, eine Sammlung aller existierenden bösen Zaubersprüche, die vom Älteren Gott Chthon zusammengetragen wurde. Seiten aus dem Darkhold wurden in das Buch von Cagliostro kopiert. Er hatte im Laufe der Zeit verschiedene Designer wie Morgan le Fay und Paolo Montesi. Das Darkhold hatte auch verschiedene Kopien, die auf der ganzen Welt verbreitet, sowie verschiedene Designs.
  • Das Cover des Darkholds in Agents of S.H.I.E.L.D. und Runaways weist ein Ambigramm auf, wodurch der Schriftzug darauf aus beiden Richtungen „Darkhold“ zu lesen ist. Dieses Design wurde für WandaVision geändert.