StartMarvel OrganisationenA.I.M. | Advanced Idea Mechanics (Organisation) - Marvel Wiki

A.I.M. | Advanced Idea Mechanics (Organisation) – Marvel Wiki

Advanced Idea Mechanics, besser bekannt unter dem Akronym A.I.M., war eine wissenschaftliche Forschungs- und Entwicklungseinrichtung, die in verschiedenen Bereichen tätig war, von Aldrich Killian gegründet wurde und von der Regierung der Vereinigten Staaten finanziert wurde.

A.I.M. Logo
Bild: ©Marvel
Gründer:
Aldrich Killian
Bekannte Mitglieder:
Ellen Brandt
Eric Savin
Maya Hansen
Trevor Slattery
Standort: Weltweit
Universum:
Marvel Cinematic Universe (MCU)
Filmauftritte:
Iron Man 3
Black Widow
Serienauftritt:
Agents of S.H.I.E.L.D.

Geschichte von A.I.M.

Advanced Idea Mechanics war ursprünglich als privat finanzierte Ideenschmiede für wissenschaftliche Weiterentwicklungen konzipiert. Nachdem es Aldrich Killian 1999 nicht gelungen war Tony Stark zu rekrutieren, wurde er von Maya Hansen kontaktiert und half ihr bei der Entwicklung von Extremis, einer Form der Gentherapie, die beschädigtes Gewebe regenerieren und abgetrennte Gliedmaßen nachwachsen lassen sollte. A.I.M. wurde daraufhin auf der Grundlage von Militäraufträgen aufgebaut, wobei Hansen ein Team von 40 Wissenschaftlern in ihrer Forschung leitete.

Im Laufe der nächsten 13 Jahre und des Fortschritts von Extremis änderten sich Killians Ziele für A.I.M. schließlich und er beabsichtigte Probanden, die die Extremis-Behandlung erhielten, als Soldaten einzusetzen und jeden der ihr ausgesetzt war, als persönlichen Attentäter zu beschäftigen. Killian heuerte einen gescheiterten britischen Schauspieler, Trevor Slattery, an, um sich als Mandarin auszugeben, dem angeblichen Anführer der terroristischen Gruppe, die sich die Zehn Ringe nannte und um die Verantwortung für eine Reihe von Bombenanschlägen in ganz Amerika zu übernehmen, die in Wirklichkeit nur fehlgeschlagene Extremis-Experimente von A.I.M. waren, deren Probanden explodierten, weil ihre Körper die Behandlung ablehnten.

Letztendlich beabsichtigte Killian, den „Mandarin“ den Präsidenten Matthew Ellis töten zu lassen und ihn durch Rodriguez zu ersetzen, der bereit war, im Austausch für die Heilung seiner Tochter durch Extremis zu tun, was Killian verlangte. Zu diesem Zweck entwarf A.I.M. die neu gebrandete Iron-Patriot-Rüstung. Mit dem „Mandarin“ in der einen und dem Präsidenten in der anderen Hand wollte Killian sowohl die Kontrolle über den Krieg gegen den Terror als auch über die amerikanische Regierung übernehmen und seine Extremis-Soldaten an die US-Streitkräfte verkaufen, was A.I.M. Milliarden einbringen würde.

Killians Plan wurde jedoch von James Rhodes und Stark durchkreuzt, wobei letzterer alle Extremis-Soldaten besiegte, während Pepper Potts Killian tötete. A.I.M. wurde wahrscheinlich aufgelöst, als ihre Verbindung zu dem terroristischen Komplott aufgedeckt wurde.

Trivia

  • In den Comics wurde A.I.M., ursprünglich bekannt als Them, als ein Zweig von HYDRA von Wolfgang von Strucker gegründet und war für die Erschaffung des Cosmic Cube verantwortlich.