StartMarvel ObjekteDas Buch von Vishanti - Marvel Cinematic Universe Wiki

Das Buch von Vishanti – Marvel Cinematic Universe Wiki

Das Buch von Vishanti, das als Gegenstück zum Darkhold bekannt ist, war ein uraltes Buch des Wissens und der Macht, das von Zauberern genutzt werden konnte, um z.B. Zaubersprüchen aus dem Darkhold zu widerstehen und jene Feinde, die es nutzten, zu besiegen.

Bild: ©Marvel
Besitzer: Stephen Strange (Illuminati)
Benutzer:
Stephen Strange
Charles Xavier

Geschichte des Buches von Vishanti

Das Geheimnis der mystischen Künste

Der Ort, an dem sich das Buch von Vishanti befand, war den Meistern der mystischen Mächte unbekannt, und jedes Wissen über das Buch bedeutete, dass es unerreichbar war. Wong erfuhr von der Legende des Buches von Vishanti, nachdem er der Oberste Zauberer geworden war.

Versionen aus alternativen Universen

In einem alternativen Universum hatte Doctor Strange America Chavez vom Buch der Vishanti erzählt und davon, wie es ihnen helfen könnte, denjenigen zu besiegen, der hinter ihnen her war. Es gelang ihnen, den Ort zu finden, an dem das Buch aufbewahrt wurde, doch die gefesselte Kreatur, die hinter ihnen her war, hatte sie eingeholt und verfolgte sie weiter.

Obwohl die beiden kurz davor waren, das Buch zu erreichen, versperrte ihnen die Kreatur den Weg und Strange versuchte, sie aufzuhalten. Strange, der seine ganze Energie verbraucht hatte, während er verletzt war, versuchte, Chavez‘ Kraft zu nutzen, um die Kreatur aufzuhalten, wurde dabei jedoch schwer verletzt.

Chavez versuchte daraufhin, das Buch zu erreichen, wurde aber von der Kreatur gefangen. Beim Versuch, sich zu befreien, öffnete Chavez unwissentlich ein Portal zum Hauptuniversum, als Strange sie befreite. Die beiden wurden hineingezogen, ohne eine Chance, das Buch zu bekommen.

Illuminati-Realität

In einem alternativen Universum traten die Illuminaten gegen Thanos an, obwohl Dr. Strange glaubte, dass die Antwort auf den Sieg über Thanos irgendwo im Multiversum lag. Strange fand den Darkhold seines Universums und begann, in andere Universen zu Traumwandeln, um eine Lösung zu finden, doch er fand nichts. Er beschloss, seine Traumreisen fortzusetzen und verursachte dabei einen Übergriff, bis er seine Taten dem Rest der Illuminaten gestand.

Schließlich gab Strange das Darkhold auf und half, das Buch von Vishanti zu finden, mit dem sie Thanos besiegen konnten. Strange schuf einen Wegpunkt zum Buch für den Fall eines Notfalls. Nach der Schlacht um Titan ließ sich Strange, der wusste, dass seine Taten nicht rückgängig gemacht werden konnten, von Black Bolt töten.

Zerstört von Scarlet Witch

Nachdem Professor X enthüllt hatte, dass Doctor Strange in seinem Universum das Buch sicher in Gap Junction aufbewahrt, entkamen Doctor Strange, America Chavez und Christine Palmer dem Zugriff von Scarlet Witch. Auf der Suche nach dem Buch flohen sie in die Kanalisation.

Am Ende der Abwasserkanäle wurde eine Luke entdeckt, und da Palmer keine andere Wahl hatte, gab sie Strange seine Uhr zurück, mit der er die Luke öffnete. Unglücklicherweise holte Scarlet Witch die beiden ein, hielt Chavez gefangen und zerstörte das Buch von Vishanti, indem sie Strange überwältigte, bevor dieser lernen konnte, die Magie des Buches zu beherrschen.

Fähigkeiten

Das Buch von Vishanti konnte einem Zauberer alles geben, was er brauchte, um seinen Feind zu besiegen. Es war als Gegenpol zur dunklen, korrumpierten und zersetzenden Magie des Dunklen Grabes bekannt, wie Karl Mordo, der oberste Zauberer von Erde-838, sagte. Das Buch von Vishanti war in der Lage, der Magie des Darkholds zu widerstehen, als Scarlet Witch ihre Variante in der Sitzung von Doctor Strange erprobte. Es wurde jedoch durch die schnellere Denkweise der Hexe zerstört, die ihre ganze Macht einsetzte, um das Buch von Vishanti zu Asche zu verbrennen.

Trivia

In den Comics ist das Buch von Vishanti ein Zauberbuch, das von den Vishanti-Göttern geschrieben wurde. Das Buch enthält die mächtigste weiße Magie, die nur zu Verteidigungszwecken eingesetzt wird, und enthält große Details über die Marvel-Kosmologie. Einige der ursprünglichen Inhalte wurden von Agamotto selbst verfasst.