StartMarvel WikiDora Milaje - Marvel Cinematic Universe Wiki

Dora Milaje – Marvel Cinematic Universe Wiki

Die Dora Milaje dienen zum Schutz des Volkes Wakandas und besonders ihrem König, dem Black Panther. Dabei ist es unerheblich wer der Black Panther ist, denn sie handeln nach einem Kodex, welcher beinhaltet dem Balck Panther zu dienen, der gerade über Wakanda herrscht.

Dora Milaje Mitglieder
Bild: ©Marvel
Anfüher: Okoye
Bekannte Mitglieder:
Ayo
Nomble
Yama
Xoliswa
Universum:
Marvel Cinematic Universe (MCU)
Filmauftritt:
The First Avenger: Civil War
Black Panther
Avengers: Infinity War
Avengers: Endgame
Black Panther II
Serienauftritt:
The Falcon And The Winter Soldier

Geschichte der Dora Milaje

Im Dienste T’Chakas

Die Dora Milaje dienten König T’Chaka während seiner Zeit als Black Panther. 1992 begleiteten zwei Dora Milaje König T’Chaka zum Wohnhaus des verdeckten Prinzen N’Jobu in Oakland, Kalifornien, nachdem sie per Tarnkappenflugzeug angekommen waren. Nachdem sie N’Jobus Identität bestätigt hatten, schlugen sie mit ihren Speeren auf den Boden, was dazu führte, dass die Lichter während eines EMBursts aus kurzer Entfernung ausgingen, um dem Black Panther den Zugang zu ermöglichen. Als das Licht zurückkehrte, stand König T’Chaka zwischen ihnen, während N’Jobu vor ihm kniete. Nachdem er seinen Helm abgenommen hatte, entließ T’Chaka die Dora zurück zum Royal Talon Fighter auf dem Dach.

Wiener Nachwirkungen

Im Jahr 2016, nach dem Tod von König T’Chaka und der anschließenden Verhaftung vom Winter Soldier Bucky Barnes, wurde T’Challa von Ayo zu seinem Auto eskortiert, als er von seinem Delegierten erfuhr, dass Barnes aus dem Gebäude des Joint Counter Terrorist Centre geflohen war. Der Delegierte informierte ihn, dass ihre Ortungssatelliten Barnes verfolgen, als die Gruppe von Natasha Romanoff abgefangen wurde, welche Ayo befahl, sie aus dem Weg zu räumen da sie sonst gewaltsam entfernt würde, worauf T’Challa nachdenklich wurde als er sie entließ, um zu hören, was Romanoff zu sagen hatte.

Die Rettung von Nakia

Vor seiner Krönung zum König von Wakanda bat T’Challa Okoye, die Generalin der Dora Milaje, um Hilfe bei der Rekrutierung von Nakia, T’Challas ehemaliger Geliebten. Während sie sie aufspürten, bereitete sich T’Challa darauf vor, den Sklavenkonvoi abzufangen den Nakia infiltriert hatte, als Okoye ihn daran erinnerte nicht zu erstarren, wenn er und Nakia sich sehen würden, was T’Challa von sich wies, bevor er sich aus dem Royal Talon Fighter fallen ließ.

Die Dora Milaje empfangen ihren Prinzen den Black Panther
©Marvel

Beim Abstieg ließ T’Challa mehrere EMP-Perlen auf den Konvoi los, die ihre Fahrzeuge außer Gefecht setzten. Nachdem er die Guerillas am Boden ausgeschaltet hatte, zögerte T’Challa als er Nakia sah und erlaubte einem der Sklavenhändler, sich auf sie zu stürzen, wobei er eine der Frauen mit einer Waffe bedrohte bis Okoye erschien, ihn entwaffnete und mit ihrem Speer aufspießte. Sie bemerkte dann trocken, dass T’Challa wie erwartet erstarrte, sehr zum Leidwesen des Prinzen.

Nachdem sie die Sklaven befreit hatte, befahl Okoye der Gruppe niemals über die Ereignisse zu sprechen, die sie gerade miterlebt hatten, bevor die Wakandaner mit dem Royal Talon Fighter abhoben und die Gruppe in Ehrfurcht erstarren ließen. Okoye steuerte den Flieger zurück in die Goldene Stadt und am nächsten Morgen waren sie in Wakanda angekommen.

T’Challa’s Krönung

Als die drei Birnin Zana betraten, wurden sie von Dora Milaje-Eskorten begrüßt, die von Ayo angeführt wurden und Prinzessin Shuri und Königinmutter Ramonda begleiteten. Nach einem kurzen Gespräch mit Shuri entließ Okoye den Rest der Dora-Eskorten und führte sie weg, um sich auf das Fest vorzubereiten. Nakia machte sich auf um sich umzuziehen, damit sie in ihrer traditionellen Flussstamm-Kleidung ankommen konnte.

Später, als die Anführer der wakandanischen Stämme und ihre Krieger den Fluss hinunter zu den Kriegsfällen reisten, schlugen die Dora Milaje mit ihren Speeren auf das Flussboot und aktivierten damit das Abflusssystem für den Wasserfall. Der Wasserfall reduzierte sich und enthüllte einen versteckten Raum direkt unter dem Scheitelpunkt des Wasserfalls, der es den Stammesältesten erlaubte sich zu versammeln und den Besuchern Zeugen zu sein. Als die Zeremonie begann, nahmen die Dora Milaje ihre Plätze am Rande des Wasserfalls ein, während Zuri die Herausforderer der wakandanischen Stämme aufforderte, sich T’Challa in einem rituellen Kampf zu stellen und um die Umhänge des Black Panthers und des Königs von Wakanda zu kämpfen.

T'Challa wird gekrönt
©Marvel

Als sich keiner der Stämme entschied herauszufordern, kam der Jabari-Stamm, angeführt von M’Baku. M’Baku trat im Stammesgesang auf und glaubte, dass der Goldene Stamm den Charakter Wakandas geschwächt hatte und forderte T’Challa heraus welcher akzeptierte, nachdem er den Jabari-Anführer von seinem verstorbenen Vater T’Chaka hatte sprechen hören. Als der rituelle Kampf begann, befahlen beide Anführer ihren Kriegern sich um die Kämpfer herum in Position zu bringen. Sowohl die Stammesangehörigen der Jabari als auch die Dora Milaje bildeten mit ihren Speeren eine halbkreisförmige Begrenzung und kamen immer näher, wenn ein Kämpfer am Boden lag oder sich dem Abgrund näherte. Letztendlich besiegte T’Challa M’Baku, sehr zur Erleichterung von Okoye, während die Wakandaner ihren neuen König feierten.

Killmonger’s Herausforderung

Mit der überraschenden Ankunft von Erik Killmonger mit der Leiche von Ulysses Klaue informierte Okoye dann T’Challa über Killmongers Ankunft, genauso wie der König in diesem Moment auch von Killmongers Dienstakte durch einen wiedergefundenen Everette Ross erfuhr. Nachdem W’Kabi Killmonger vor den Rat der Wakandaner gebracht hatte, standen die Dora Milaje in der Ratskammer bereit, um den König und die Ratsmitglieder vor der potenziellen Bedrohung zu schützen. Doch als sich herausstellte, dass Killmonger der Sohn von N’Jobu ist, was durch den Besitz des wakandanischen Königsrings seines Vaters bewiesen wurde, waren die Dora Milaje verpflichtet nicht einzugreifen, als Killmonger sein Recht auf den Thron und den Anzug einforderte.

Die Dora Milaje sehen zu wie der Black Panther besiegt wurde
©Marvel

Bei den Kriegsfällen sahen die Dora Milaje zu, wie sich die Herausforderung abspielte. Da die Herausforderung inoffiziell war und Killmonger keinem Stamm angehörte, standen die Dora Milaje als Zeugen dabei. Sie beobachteten, wie T’Challa der Macht des Black Panthers beraubt wurde, um als Sterblicher zu kämpfen und gegen Killmonger anzutreten, der den Kampf schließlich verlor.

Okoye hielt ihre Sorge, um T’Challa aus ihrer Pflicht als Dora heraus zurück dem zu dienen, wer auch immer König sein mag. Aber es war Zuri, die die Klausel der Nichteinmischung brach und einen tödlichen Schlag von Killmonger verhinderte, wodurch sich der Blutrausch des verlorenen Prinzen auf ihn richtete. Nachdem sie Zeuge des vermeintlichen Todes von T’Challa geworden waren, als er an den Kriegsfällen von der Kante geworfen wurde, stellten sich die Dora in den Dienst ihres neuen Königs und des Black Panthers – Okoye erlaubte Nakia jedoch, Ramonda und Shuri ins Exil zu bringen, um sie vor dem Zorn ihres Cousins zu retten.

Schlacht am Berg Bashenga

Als Erik Killmonger seine Truppen darauf vorbereitete, wakandanische Waffen an die Kriegsherren zu verteilen, waren alle überrascht, dass T’Challa sich lebendig gezeigt hatte, indem er ein Flugzeug zum Absturz brachte. Da er weder starb, noch aufgab, war der Kampf um den Thron noch nicht beendet. Als Killmonger jedoch feststellte, dass er dem Grenzstamm befahl, T’Challa anzugreifen, anstatt die Herausforderung selbst zu beenden, befahl General Okoye den Dora Milaje, sich gegen ihn zu stellen, da sein Hass und seine Schande ihn für den wakandanischen Thron oder den Anzug des Black Panthers ungeeignet machten. Okoye blieb mit einem kleinen Trupp zurück, um Killmonger zu bekämpfen, während Ayo die übrigen Mitglieder anführte, um T’Challa gegen den Grenzstamm am Hang des Berges Bashenga zu unterstützen.

Nach der Verstärkung durch die M’Baku waren die Dora Milaje und der Jabari-Stamm siegreich und die restlichen Männer des Grenzstammes legten ihre Waffen auf den Boden und knieten nieder.

Infinity War

Schlacht um Wakanda

2018 kämpften die Dora Milaje an der Seite der verbliebenen Mitglieder des Grenzstammes, der Krieger des Jabari Stammes und der wakandanischen königlichen Wache tapfer an der Seite von T’Challa und den Avengers in der Schlacht um Wakanda. In Truppentransportern ritten die Vereinigten Wakandanischen Streitkräfte an den Rand des äußeren Kraftfeldes, welches Thanos‘ Kräfte abblockte.

Die gemeinsamen Kräfte der Avengers und Wakandas führten einen langen Krieg und erlitten viele Verluste, bevor die Ankunft von Thor und seinen neuen Freunden das Blatt der Schlacht zu ihren Gunsten wendete und sie es schafften, die Outriders zu besiegen. Trotz ihres Sieges waren sie immer noch nicht in der Lage Thanos aufzuhalten, der die Kraft aufgebracht hatte, einfach mit den Fingern zu schnippen, obwohl Thor ihn schwer verwundet hatte.

Durch den Einsatz des vollständig zusammengebauten Infinity Handschuhs aktivierte Thanos in einem blendenden Energieblitz seine beabsichtigten Kräfte. Das Ende der Schlacht um Wakanda gehörte unweigerlich Thanos, da sein Ziel die Hälfte allen Lebens im Universum zu töten, endlich erreicht wurde. Viele der Dora Milaje wurden durch den Snap verdampft und die Überlebenden mussten hilflos zusehen, wie ihre Landsleute verschwanden.

Schlacht um die Erde

Die Mitglieder der Dora Milaje, die im Snap umgekommen waren, wurden im Jahr 2023 von Hulk mithilfe der sechs Infinity-Steine, die in der Vergangenheit von den Avengers geborgen wurden, wiedererweckt. Sie kämpfen mit ihrem König, ihrer Prinzessin und ihrem Kommandanten in der letzten Schlacht gegen einen alternativen Thanos und seine Armee.

Trivia

  • In den Comics sind die Dora Milaje die persönlichen Leibwächter und die königliche Security von Black Panther, die aus allen Stämmen Wakandas rekrutiert werden. Neben ihrer Schutzfunktion sind sie auch ein Pool von überlegenen wakandanischen Frauen, die der König möglicherweise heiraten kann.